Page 6:  Informationen zum Logbuch-Programm  
    "LOG-PROJEKT"

Log-Projekt für Windows



ist schon seit Jahren verfügbar!


Copyright (c) Wolfgang Sickel, DH0HQI


Das Programm ist für Funkamateure frei verwendbar. ("Public Domain"; Allgem. Lizenz für Amateurfunk-Software (ALAS)).

E-mail an den Autor:   DH0HQI

Letzte DOS-Version war:  Version 5.27 e

Aktuelle Windows- Version: 7.1.8, optimiert für Windpws XP, Vista und Windows 7 (Stand 02.2011)

Die Windows-Version bietet eine Vielzahl von interessanten Details rund um's eigene Logbuch, ein Satelitten-Programm zur Bahnberechnung und -verfolgung, es ermöglicht den Druck von Labels und/oder das Bedrucken von qsl-Karten direkt. Es gibt eine Möglichkeit, Conteste auf Kurzwelle und UKW (oder höher) einzugeben und auszuwerten.

Eigenes Logbuch:   übliche Log-Daten mit Spalten für Manager, Bemerkungen, Locator, DOK, Iota, LDK, DX-Land (autom.), Kontroll-Nrn. für Conteste. Die Verwaltung mehrerer Logbücher ist möglich.
Nach Eingabe eines neuen Calls werden bisherige QSO's mit dieser Station eingeblendet, Name u.QTH übernommen. Hinweise auf evtl. fehlendes QSL-Bureau, Region, WAZ, UTC- Differenz werden angezeigt. Durch Einbindung der callbook-CD erscheint automatisch der Name des Operators und der Standort der Gegenstation. Ein Klick auf den Button "callbook" bringt die komplette Adresse. Die rechte Maustaste ermöglicht die Abfrage nach anderen calls.
Fremde Logs können konvertiert werden, die Übernahme von Fieldday-Logs ins Hauptlog ist ebenfalls möglich.

Contest-Modus:  für KW und UKW-Conteste möglich. Daten können live eingetragen oder auch nacherfaßt werden. Zu übertragende Kontroll-Nr. kann ausgewählt werden. Doppelkontakte werden sofort angezeigt und bei der Auswertung abgezogen. Listendruck und Ausgabe von ASCII- / TEXT- / Cabrillo - /STF- Dateien zur Fernübertragung per PR oder Internet sind möglich. Die Punkteberechnung muß noch separat erfolgen wegen zu vieler möglicher Varianten bei den Ausschreibungen.

Datensicherung:   auf Festplatte, Diskette oder CD, Datenübernahme von Diskette und CD kann erfolgen.

Datenübernahme aus der DOS-Version: ist problemlos möglich.

Locatorberechnung:   vorhanden, Basis zur Entfernungsberechnung bei UKW-Contesten. Die Entfernungsberechnung ist auch möglich bei Eingabe der Koordinaten in Grad mit Dezimalteilung.

Labeldruck:  für QSL-Karten. Direktdruck auf QSL-Rückseite ist möglich, auch für mehrere QSO's.Es erfolgt eine Datenübergabe an MS-Word. Damit ist es möglich, eigene Vorstellungen für Karten-Vorderseite und -Rückseite zu realisieren. Die Datenfelder können beliebig angeordnet werden. QSL's vom DARC-Verlag können ohne Vorbereitung bedruckt werden.

Statistik:  wertet QSO-Daten von LF über 160m bis 6cm und höher aus.
Länderstand:  5-Bd / 9Bd / WARC / 11Bd / 12Bd - Anzeige, Druck, ASCII-Datei. ODX wird ausgewertet und angezeigt.
Vielzahl weiterer Auswertungen: Großfelder, (D)OK, IOTA, LDK, RTC, DXCC, Präfixe, div. Länderstatistiken, Distrikte, Oblasti, Präfekturen, so sie denn eingetragen wurden.

Kalenderfunktion:  ist eingebaut. Monats- und Jahreskalender arbeiten hervorragend, können gedruckt werden.

Freie Dateien:  z.B. Mitgliederlisten von: AGCW, Verzeichnis von Clubstationen, Conveniat, DIG, 2x DSW, DXCCDESK, EFA, HHSC, FCF, FFR, FIRAG, FOC, Fröbel-IG, HB-Cant, HHC, HH, HSC, IBF, IGARAG, IPA, I-Provinzen, JAIG, MF, OE-ADL, OOTC, PRL, QCWA, RIA, RRC, RTC, SHSC, SP-OLDI, VHSC, ... sind enthalten und werden ausgewertet. Weitere Dateien sind inzwischen dazu gekommen und können selbst angelegt und gepflegt werden. Die Dateien können angezeigt und gedruckt werden.

ROUTES-Datei:  separates File, kann eingebunden werden. Datenpflege durch Übernahme der PR-Daten von ON6DP ist möglich.

QSL-Ausgang und -Eingang:  kann bei der Eingabe, separat und in der Log-Datenbank erfolgen.

Satelittenprogramm:  Sat-Daten können ermittelt und verfolgt werden. Weltkarte wird eingeblendet. Übernahme von Keplerelementen aus NASA - Daten ist möglich. Antennensteuerung für EME und Satelitten ist geplant (bitte Folgeversionen beachten!).

TRX-Fernsteuerung:   ist möglich für ICOM- Geräte.

Log-Projekt für Windows wird nur noch kostenpflichtig (afu-freundlich, hi) auf CD-R vom Autor direkt abgegeben.
Aktuelle Informationen zur Windows-Version auf :Wolfgangs homepage


Die Länderliste wird ständig von Günter, DL3XM, aktualisiert, viele Freie Dateien und IFO-Dateien wurden von Hartmut, DL2HRT, erstellt und bearbeitet. Aktuelle Dateien können ständig kostenlos von Wolfgangs homepage heruntergeladen werden. Die Betreuer weiterer Dateien sind dort ebenfalls genannt.

Link zu "Diplome in Sachsen-Anhalt"

Link zum Verzeichnis der "DARC- und VFDB-Ortverbände" in Sachsen-Anhalt.

Pages:  1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 /7 / 8 /9 /10 / 11 /12 /13 /14 /15 /16 /17 /18 /19 /20 /21 /22

This page has been last modified: 2011, Feb.11.  dl2hrh
End of file;  next page